fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Funkwetter & Ausbreitungsvorhersage

Aktuelle Durchschnittswerte

SN 0 SFI 67 Ak 9 K 3

Das aktuelle Funkwetter

mit Tom Kamp (DF5JL)
erstellt am 21.09.2019

Das Äquinoktium steht vor der Tür

Die ablaufende Woche war insgesamt sehr ausgeglichen. Es gab nur wenig Störungen. Allerdings stieg der K-Index deutlicher an als vorhergesagt. Grund dafür war schneller Sonnenwind, der aber die HF-Ausbreitung nicht wesentlich beeinträchtigt hat.

Zurzeit können wir gut beobachten, dass die Verhältnisse auf der Nord- und der Südhalbkugel ausgeglichen sind. Anfang kommender Woche ist Äquinoktium oder auch Tagundnachtgleiche - d. h. der lichte Tag und die Nacht dauern gleich lange. Infolge dessen öffnen regelmäßig die Nord-Süd-Pfade. Es ist die beste Zeit für Südamerika-Empfang.

Die Tages-MUF für Verbindungen über 3.000 km übersteigt zzt. immer häufiger die 18-MHz-Marke. Ein Zeichen dafür, dass die sommerliche Flaute auf der Kurzwelle sich dem Ende zuneigt.

Der solare Flux sollte kommende Woche Werte um 68 erreichen. Die geomagnetischen Bedingungen werden weitgehend stabil bleiben. Allerdings nur bis zum nächsten Wochenende. Dann wird ein koronales Loch für stürmische Bedingungen sorgen. Mit der positiven Phase ist für Freitag Abend zu rechnen.

UPDATE 21 SEP 2019 2025 UTC: Ein koronales Loch, also quasi eines in der Sonnenatmosphäre, ist augenblicklich der Erde zugewandt und spuckt einen Strom von schnellem Sonnenwind in Richtung Erde. Geschätzte Ankunftszeit: 23. September, also am ersten Herbsttag. Das gasförmige Material könnte schöne Auroraerscheinungen um den Polarkreis herum auslösen. Denn: Auroras scheinen Tagundnachtgleichen zu lieben. D. h., zu dieser Jahreszeit kann selbst eine sanfte Sonnenwindböe helle Auren um den Polarkreis entfachen.

Zum Abschluss die MUF-Werte (MHz) der Ionosonde Juliusruh (D) vom 20. September 1703 UTC (Vorwochenwerte in Klammern): 5.1 (4.8 / 200 km), 5.7 (5.4 / 600 km), 7.0 (6.6 / 1000 km), 9.3 (8.8 / 1500 km), 15.1 (14.3 / 3000 km).

Wünsche allen einen störungsfreien Empfang. 73 de Tom DF5JL – mit aktuellen Infos von: NOAA, IAP Kühlungsborn, DARC HF-Referat, Funkwetterbeobachtungsstelle Euskirchen (FWBSt EU)


Aktueller Status Ausbreitungsbedingungen Kurzwelle nach Band


Aktueller Status Bandöffnungen 50 MHz und VHF

Spodardic-E 50 MHz:


Spodardic-E 144 MHz:


© http://www.gooddx.net

Weiterführende, anschauliche Erklärungen zu den hier verwandten Begriffen und deren Möglichkeiten der Interpretation finden Sie im Kapitel Funkwetter einfach erklärt.

Aktuelle Messwerte DKØWCY

Herausgegeben von der Aurorabake DKØWCY. Die Bake strahlt die aktuellen Messwerte auch auf Kurzwelle aus. Sendezeiten und Frequenzen finden Sie unter www.dk0wcy.de.

© DKØWCY, mit freundlicher Genehmigung