fading.de, das große Portal für Rundfunkfernempfang

Ausgabe für Braille-Zeile und Screenreader.

Deutschlandrundspruch des VFDB

Aktuelle Ausgabe

Nachstehend finden Sie die aktuelle Ausgabe des Rundspruchs des Verbands der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V. (VFDB). Diese Publikation erfolgt mit freundlicher Genehmigung des VFDB.

Weitere Informationen zum Verband finden Sie auf der Website des VFDB. Für den Inhalt ist allein der VFDB verantwortlich.

Live-Sendung

Der VFDB strahlt den Rundspruch am jeweils 1. Samstag des Monat um 15.00 Uhr UTC auf der Frequenz 3.639 kHz in LSB aus.


VFDB-RUNDSPRUCH
________________


Liebe YLs und OM,
Ihr hört den Rundspruch des VFDB e.V., Ausgabe Mai 2022.
Meldungen aus dem VFDB-Hauptvorstand
Unsere Teilnahme an der HAM RADIO 2022
Bei der Geschäftsstelle des VFDB e.V. laufen die Planungen für die Amateurfunkmesse in Friedrichshafen. Der langjährige Platz für den Messestand hat sich innerhalb der Halle verschoben. Das Mitgliedertreffen wird ebenso wie die Treffen auf dem Campsite Teil des Messeauftritts sein. Das Messeteam freut sich schon auf die zahlreichen persönlichen Kontakte.


Ergebnisse der Hauptversammlung in Berlin
Der Hauptkassenverwalter Jürgen DH2OP hat die Bezirke bereits darüber informiert, wie sich die Kostenverteilung zur Finanzierung der DFMG-Standorte für die nächsten zwei Jahre gestalten wird. Neu hinzugekommen ist die Förderung von Club- und automatischen Stationen mit 120 Euro. Die genauen Bedingungen hierzu bekommt ihr bei den Kassenverwaltern im Bezirk oder bei OM Jürgen, DH2OP.


Projekt >Zukunft des VFDB< gestartet
Die Mitglieder der Hauptversammlung haben einen Antrag des BV Nordrhein zugestimmt und eine Projektgruppe beauftragt, sich mit Themen rund um die zukünftige Aufstellung des VFDB e. V. auseinanderzusetzen.
Meldungen aus den VFDB-Bezirksverbänden und -Referaten


BV-Bayern-Fieldday
Der traditionelle Fieldday des BV Bayern wird auch in diesem Jahr wieder vom Bezirk ausgetragen. Das Veranstaltungsgelände befindet sich in der nördlichen Oberpfalz nahe Wernberg. Der Fieldday findet am Wochenende vom 1. bis 3. Juli statt.


BV Nordrhein: Turmmiete für DB0ZK für die Jahre 2022 und 2023 zum Teil gesichert
Im Verlauf der VFDB-Hauptversammlung, die am 9. April in Berlin stattfand, wurde u. a.
über die Bezuschussung der Mieten von Funktürmen diskutiert. Die Versammlung kam überein, dass 70 Prozent der Mieten für die Jahre 2022 und 2023 vom Verband bezahlt werden. Der verbleibende Rest muss durch den Relaisbetreiber selbst bzw. durch den Ortsverband gezahlt werden. Bedingt durch die Altersstruktur unseres Verbandes fallen immer mehr Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen weg, sodass eine komplette Förderung durch den VFDB wirtschaftlich nicht mehr zu tragen ist.


Der Ortsverband Bonn (Z37) betreibt fünf Relaisfunkstellen auf Funktürmen, die Kasse ist durch die Modernisierung von DB0ZK (Relais Koblenz) jedoch leer. Sollten sich nicht genügend Spenden finden, dann muss der Standort im nächsten Jahr aufgegeben werden. Weitere Informationen dazu könnt ihr auf der Homepage des BV Nordrhein nachlesen.


VFDB-Rundspruch nun auch im Raum Osnabrück empfangbar
An jedem ersten Samstag im Monat wird die aktuelle Ausgabe des VFDB-Rundspruchs zeitgleich mit der Kurzwellenaussendung um 15:00 Uhr UTC ab sofort auch über die beiden FM-Relais DB0DOS und DB0DAM im Raum Osnabrück ausgestrahlt. Mit den beiden Relais an exponierten Standorten werden viele Zuhörer erreicht. Die beiden Relais laden sich automatisch den aktuellen Rundspruch von der VFDB-Webseite, wandeln die Audio-Datei um und starten die Aussendung. Es ist auch geplant, künftig das DMR-Relais dafür zu nutzen.
Der VFDB-Rundspruch wird von immer mehr Relaisstationen in ganz DL ausgestrahlt und ist z. B. in weiten Teilen des Ruhrgebietes, in Berlin und Mecklenburg zu hören. Schleswig-Holstein hört den VFDB-Rundspruch flächendeckend über drei Relais sowie zusätzlich am ersten Montagabend des Monats auf 80 m. Wenn es in eurer Region noch keine Aussendung unseres Verbandsrundspruchs gibt, könnt ihr uns gerne mit einer weiteren Aussendung unterstützen - sei es live gelesen oder mit einem MP3-Player und unserer Audio-Datei.


Auswertung “VFDB-Aktiv” mit Stand 30. April
Dank der bereits absolvierten Aktivitätsmonate führt in der Wertung “VFDB Aktiv” der OV Celle (Z84) vor den OVen Suhl (Z90) und Collmberg (Z91). Der OV Osteland (Z24) liegt aktuell auf dem vierten Platz. Den aktuellen Stand könnt ihr wie immer auf unserer Webseite vfdb.org in der Rubrik Funkbetrieb einsehen.

Stand zur Auswertung der DARC-Clubmeisterschaft open
Laut Zwischenstand der DARC-Clubmeisterschaft open belegen in der VFDB-Z-Wertung die Ortsverbände Suhl (Z90), Weiden (Z64) und Landshut (Z76) die ersten drei Plätze. Den aktuellen Stand könnt Ihr auf der DARC-Webseite im Bereich des Contest-Referates einsehen.


Wie immer an dieser Stelle der Hinweis zum VFDB-Aktivitätsmonat
Im Mai sind die Mitglieder des BV Bayern zu besonderer Aktivität, z. B. zur Teilnahme an den Z-Runden aufgerufen. Im Juni folgen dann die Mitglieder des Bezirksverbandes Nordrhein. Diese Aktivität wird honoriert durch doppelte Punktzahlen im OV-Wettbewerb „VFDB Aktiv“.
Meldungen aus den VFDB-Ortsverbänden


Hannover (Z08): Ergebnis der Jahreshauptversammlung
Am 29. März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des OV Hannover (Z08) in der Gaststätte “Taverne Odysseus” statt. Bei den anstehenden Wahlen für den OV-Vorstand wurden die bisherigen Funktionsinhaber in ihren Ämtern bestätigt. OVV ist weiterhin Friedhelm, DL6OAH, seine Stellvertretung übernimmt Angelika, DL4OAZ. Der QSL-Manager wird durch Wolf-Dietrich, DL8XA besetzt.


Wir erinnern und gratulieren herzlich: Der OV Koblenz (Z11) wird 70 Jahre alt!
Am 1. Mai 1952 wurde der VFDB-Ortsverband Koblenz (Z11) gegründet. Das 70-jährige Jubiläum wurde am 30. April 2022 im Waldhotel Remstecken bei Koblenz würdig gefeiert. Einen detaillierten Bericht findet ihr online unter z11.vfdb.org.


Köln (Z12): Jahreshauptversammlung am 11. Mai
Die Jahreshauptversammlung des VFDB-Ortsverbandes Köln (Z12) findet am kommenden Mittwoch, den 11. Mai ab 19 Uhr im OV-Clubraum in der Escherstraße 123 in 50739 Köln-Nippes statt.


Der OV Köln (Z12) ist am 21. Mai mit einem Tisch beim Bergheimer Flohmarkt vertreten. Mit den Verkaufserlösen will man die Finanzierung der Mietkosten für die Bake DB0JK und dem Relais DB0KOE stemmen. Wer etwas für den guten Zweck beisteuern möchte, ist willkommen. Weitere Details sind auf der Homepage z12.vfdb.org nachzulesen.


Nürnberg (Z15): Vorstand im Amt bestätigt
Am 11. April fand die Jahresversammlung des OV Z15 (Nürnberg) mit Vorstandswahlen statt. Der Einladung waren sieben Mitglieder und zwei Gäste gefolgt. Besonders freute man sich über die Anwesenheit des Vorsitzenden des VFDB e.V. Heribert DG9RAK. Leider war der OVV Klaus, DG8NFB coronabedingt verhindert, was aber für seine Wiederwahl nicht hinderlich war. Als sein Stellvertreter wurde Helmut DK8NC ebenfalls bestätigt. Beide Kandidaten wurden jeweils einstimmig gewählt.


Leer (Z31): Mit Platine und Lötkolben zum Musikgenuss
Neun Kinder zwischen 8 und 16 Jahren haben sich auf Einladung des VFDB-Ortsverbands Leer (Z31) im Rahmen der Ferienspaßaktion der Stadt ein Radio im Taschenformat gebastelt. Jeder Teilnehmer bekam einen Bausatz und einen Lötkolben in die Hand. Nach eineinhalb Stunden waren die Radios fertig. In den Sommerferien lädt der OV am 19. August wieder zum Amateurfunkpeilen und Geocaching ein. Eine weitere Bastelaktion folgt in den Herbstferien am 20. Oktober.


Frühjahrsputz beim Ortsverband Bonn (Z37)
Am 23. April fanden sich fünf unerschrockene OM ein, um das Shack von Z37 auf Vordermann zu bringen. Jahrzehntealter Staub und Dinge aus dem letzten Jahrhundert wurden entsorgt. So manches historisches Dokument wurde wiedergefunden, z.B. die Originalmeldung der Turm-Gesellschaft, die das Herabfallen eines Amateurfunkspiegels angezeigt hatte. Dieser Vorfall hatte damals bundesweite Auswirkungen auf VFDB-Relais auf den Fernmeldetürmen. Aber auch schöne Erinnerungen, wie z.B. Bundeskanzlerfeste im Bundeskanzleramt (damals noch in Bonn), bei dem der VFDB auch den Amateurfunk vorstellte. Auf der Homepage von Z37 findet man dazu ein paar Bilder zur Aufräumaktion.


Göttingen (Z47): OV-Vorstand wiedergewählt
Am 2. Mai fand die Jahreshauptversammlung des OV Göttingen (Z47) statt. Im Hotel “Sachsenross” in Lütgenrode konnte der OVV Wolfhard DB1AA zehn Mitglieder begrüßen. Auf der Tagesordnung standen auch Wahlen, wiedergewählt wurde als OVV Wolfhard, DB1AA und als stellv. OVV Jürgen, DH2OP.






Weiden (Z64) startet das Repaircafé “Weiden repariert”
Am 23. April veranstaltete der Ortsverband Weiden (Z64) gemeinsam mit dem DARC-Ortsverband Weiden (U17) das erste Repair-Café in Weiden. Nach langer Planung wurde mit OM Jo, DD1RI der Einstieg geschafft. Man traf sich im Schützenhaus „Dotscheria“ in Weiden an einem Samstagnachmittag. Geplant ist ab sofort ein vierteljährliches Treffen für gemeinschaftliche Reparaturnachmittage.


Besuch des BVV Thüringen beim Ortsverband Collmberg in Sachsen (Z91)
Am 30. April beging der OV Collmberg (Z91) in Wellerswalde bei Oschatz im Lokal „Softeis-Oase“ seinen 1. OV-Nachmittag in diesem Jahr, zu dem der OVV Ronny DK4RL eingeladen hatte. Durch Corona und andere Hindernisse war es bislang nicht möglich gewesen, einen OV-Nachmittag durchzuführen.


Der Ortsverband Collmberg (Z91) ist seit Anfang des Jahres dem BV Thüringen angeschlossen, und so ließ es sich der Bezirksverbandsvorsitzende, Norbert DF1ASG nicht nehmen, dem OV Collmberg einen Besuch abzustatten, und konnte bei dieser Gelegenheit drei OV-Mitglieder (Ronny DK4RL, Werner DG3VSM und Thomas DJ9ZZZ) für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im VFDB e.V. auszeichnen. Norbert DF1ASG dankt auf diesem Wege dem OV Collmberg (Z91) für die freundliche Aufnahme in Wellerswalde und wünscht dem OV weiterhin viel Erfolg und einen gute Zusammenarbeit.
Es folgt die VFDB-Terminvorschau mit Contesten und Aktivitäten im Mai:


* Der OV Rottweil (Z48) trifft sich wieder zu seinen Donnerstagabend-Treffen um 20:00 Uhr im OV-Clubheim in Rottweil.
* Am 19. Mai lädt der BV Baden zur diesjährigen BV-Jahreshauptversammlung ein. Sie findet ab 17:00 Uhr im Hotel „Bierhäusle“, Breisgauer Straße 41 in 79110 Freiburg statt.
* Am 21. Mai findet der 39. Bergheimer Amateurfunk-Flohmarkt im Bürgerhaus Quadrath in Bergheim bei Köln statt.
* Frankreich. In Gedenken an OM Guru Jauregi, EA2IF, dem Erfinder des Summit-on-the-air-Programms (SOTA), der im März im Alter von nur 57 Jahren verstorben war, wird in Frankreich noch bis 13. Juni das Sonderrufzeichen TM2IF aktiviert. QSLs gibt es jedoch nur per eQSL.


Bitte schickt uns eure Hinweise auf OV-Abende gern formlos per E-Mail an redaktion [ätt] vfdb .org, damit wir diese im nächsten VFDB-Rundspruch bekanntgeben können!
Meldungen aus dem Bereich des Amateurfunks
* Militärische Nutzung des 6-m-Bandes. Die belgische Telekommunikationsbehörde BIPT teilt mit, dass vom 30. Mai bis 18. Juni 2022 eine militärische Übung in Elsenborn (nahe der deutsch-belgischen Grenze) stattfindet, bei der zwei Frequenzen im 6-Meter-Band genutzt werden: 50.200 MHz und 51.075 MHz. Der Amateurfunkdienst hat in diesem Band einen sekundären Status, die militärischen Dienste einen primären Status. Funkamateure werden dringend gebeten, in dieser Zeit besonders aufmerksam zu sein und die Nutzung dieser Frequenzen zu vermeiden.
* Die US-Amateurfunkmesse HAMVENTION kehrt nach fast drei Jahren Coronapause nach Greene County in der Nähe von Dayton/Ohio zurück, zu der rund 30.000 Besucher erwartet werden. Rick Allnutt, der Vorsitzende der Hamvention 2022, sagte, die Veranstaltung sei wichtig für die örtlichen Unternehmen. Er sagte auch, er sei froh, dass er nicht den Impfstatus überprüfen oder eine Maskenpflicht durchsetzen müsse. Die weltgrößte Amateurfunkmesse findet vom 20. bis 22. Mai statt.


Das war der Rundspruch des Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V., zusammengestellt vom VFDB-Redaktionsteam. Weitere tagesaktuelle Meldungen findet ihr auf unserer Webseite www.vfdb.org, dort kann auch diese Rundspruchausgabe nachgehört werden. Habt Ihr Beiträge und Infos, die Ihr zum VFDB-Rundspruch beisteuern möchtet? Dann schickt eure Nachrichten gerne formlos per E-Mail an redaktion [ätt] vfdb . org. Redaktionsschluss für die kommende Ausgabe ist am 31. Mai.


Schickt uns gerne euren Empfangsbericht! Wir würden gerne erfahren wo wir gehört oder gelesen werden. Dies geht ganz einfach per Online-Formular unter www.vfdb.org/empfangsbericht


Am 4. Juni hören wir uns wieder wie gewohnt um 15 Uhr UTC in der Z-Runde auf 3640 kHz mit einer neuen Ausgabe des VFDB-Rundspruchs. Im Programm von “SATzentrale - Dein Technikradio” wird der VFDB-Rundspruch am kommenden Montag um 21 Uhr gesendet.

Vielen Dank für’s Zuhören und AWDH bis zum 4. Juni,


Euer VFDB-Rundspruch-Team


________________


Impressum
Teamleitung: Michael Eggers, DL9LBG
E-Mail an die Redaktion: redaktion@vfdb.org
Redaktionsschluss: montags vor dem ersten Samstag im Monat
Die Redaktion behält sich vor, eingesandte Meldungen zu bearbeiten.
Herausgeber
VFDB e. V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Heribert Spießl, DG9RAK


Dieser Rundspruch wird freigegeben unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen, Version 4.0 Deutschland (CC BY-NC-SA 4.0 de, https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/legalcode.de)
- Seite -